Zu einem

Neujahrskonzert


im Rahmen der Konzertreihe fermata musica lädt die St. Walburga Gemeinde, Porta Westfalica Hausberge,


am 13. Januar 2013 um 17.00 Uhr ein.

Das Programm sowie die Besetzung  dieses Konzertabends sind besonders:  
von den Lehrkräften der Musikschule Porta Westfalica gestaltet, bringt sich damit eine portaner Kultureinrichtung in ihrer musikalischen Vielfalt und Lebendigkeit zu Gehör. Ebenso erfrischend vielfarbig wie die Klänge von Violine, Violoncello, Block-, sowie Querflöte, Posaune, Gitarre, Klavier und Orgel ist auch die Werkauswahl des Konzertabends. So laden Sie die Ausführenden, die sowohl solistisch als auch kammermusikalisch musizieren, mit Werken von u.a. J. S. Bach, J. Fischer, Ph. Gaubert, M. Guiliano, F. Chopin, B. Hummel zu einem kontrastreichen Streifzug durch musikalische Stile, Genres und Epochen ein.

BildTeamNeujahr2013

Katharina Ehlenbröker-Tönnies, Querflöte


Elisabeth Imming, Blockflöte
Johann Klassen, Violine
Rüdiger Konrad, Barockposaune
Jennifer Korth, Querflöte
Oliver Krüger, Violoncello
Christiane Pesendorfer, Klavier
Almut Preuß-Niemeyer, Klavier
Rudolf Rebb, Gitarre
Cathrin Schulze Dorfkönig, Orgel
Torsten Stuckenholz, Gitarre

zurück zur Startseite
zurück

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht und kommen der Arbeit der Musikschule Porta Westfalica zugute

>>> Bilder <<<